Leser-Stimmen zum Buch

Leser-Stimmen

Leser-Stimmen-Symphonie

„ … Dein Buch ist ein »Grund zur Freude«. Ich freue mich daran und bewege mich so gern in der Fülle der Themen, die im Lesen und Anschauen aus der Tiefe zu leuchten beginnen. Was für ein Grund zur Freude, wenn das Bewusstsein in diesem Licht seine Spiegelung erfährt! Augenblicke, die sich mehren und mich immer von Neuem mit Staunen und Dankbarkeit erfüllen.
Dein Buch ist erfüllt von dieser Erfahrung und erzählt von ihr auf eine so klare, wahrhaftige Weise. Und wie schön ist die Verbindung mit den Bildern! Das von der Spiegelung im Wasser ist mir zur Zeit das Allerliebste.“

Irmela Halstenbach, Wuppertal, Atempädagogin (AFA)

Sonne„Ekkehard Ortmannn blättert vor uns sowohl die Breite seiner fundierten philosophisch-spirituellen Einsichten, als auch eindrücklichen Erfahrungen aus der Praxis auf, die ein erfülltes Leben als Therapeut reflektieren und deutlich machen, wie er anderen Menschen hilft, sich weiter zu entwickeln und glücklicher zu werden.“

Halko Weiss, Hamburg, Lehrtherapeut des Hakomi-Institute of Europe

Sonne„ … ich habe mich gefreut, Dir … wieder zu begegnen – und in der Folge Dein schönes, inspirierendes Buch zu lesen. Ich habe viel von Dir gelernt, am meisten im zweiten und fünften Teil: Der menschliche Körper als Gleichnis und Die Sprache der Seele. Ich bewundere Deine klare Art der Darstellung, Deine gleichzeitig disziplinierte und intensive Sprache. – Auch was die sorgfältige Dokumentation betrifft, könnte ich einiges von Dir lernen. – Ich wünsche Deinem Buch den Erfolg, den es verdient. …“

Peter Schellenbaum, Orselina/Schweiz, ehem. Lehrtherapeut am C.G.Jung Institut und Begründer der Psychoenergetik (auch: Leib-Psychotherapie)

SonneIm Heft 2/2010 der Zeitschrift für »Transpersonale Psychologie und Psychotherapie« finden Sie eine Rezension von Marga Schumacher zum Buch.

SonneDie Lesung des Einleitungs-Kapitels finden Sie als Video hier

SonneWeitere Manuskripte