3 x Rilke mit Erläuterung

Manchmal kann eine Erläuterung auch zur Läuterung beitragen, die Dominanz des Mentalen gegenüber dem Fühlen wird relativiert. Rilkes Gedichte sind Brillianten…

Achte auf Deine Gedanken

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden zu Gefühlen. Achte auf Deine Gefühle, denn sie werden zu Worten.* Achte auf…

Almaas

Sexualität und Spiritualität Vollständige Sexualität hat nicht nur etwas mit Sex oder Geschlechtsverkehr zu tun. Geschlechtsverkehr ist nur ein Ausdruck von Sexualität. Sexualität ist…

Am Ende meines Weges

Am Ende meines Weges Am Ende meines Weges ist ein tiefes Tal. Ich werde nicht weiter wissen. Ich werde mich…

Andreae (Rosenkreutzer)

Aus Gott sind wir geboren, in Christus sterben wir, im Heiligen Geist fangen wir an zu leben. Johann Valentin Andreae…

Angebote

 Biene im Anflug (Foto: Gunter Hasler) → Beratung und persönliche Begleitung im Dienst wesensgemäßer Entwicklung für Einzelne und Paare –…

Aphorismen + Gedichte

Aphorismen und Gedichte zum Jubiläumsfest - Themenbogen: Wesentliche Qualitäten von Kontakt (1. & 2.) – Kontakt zum wahren Selbst (3.)…

Augustinus

Spät hab´ ich Dich geliebt, o Schönheit, immer alt und immer neu, spät hab´ ich Dich geliebt! Und sieh´, Du…

Bach, Richard

Hinweise für die fortgeschrittene Seele Lernen ist herausfinden, was du bereits weißt. Handeln ist zeigen, daß du es weißt. Lehren…

Beaumont, Hunter: Mütter

Die Entbindung der Mütter Ein Vortrag von Hunter Beaumont Nach einer Kasette des Auditorium Netzwerk, Vier-Türme-Verlag, Münsterschwarzach. Für die schriftliche…

Beaumont, Hunter: Väter

Hunter Beaumont: Die Erlösung der Väter. Ein Vortrag Wer Bert Hellinger kennt, wird merken, dass ich sehr viel von ihm…

Bergengruen, Werner

Was dem Herzen sich verwehrte, laß es schwinden unbewegt: Allenthalben das Entbehrte wird dir mystisch zugelegt. Liebt doch Gott die…

Bioenergetik und Supervision

Skriptum zur Fortbildungstagung "Bioenergetik und Supervision" des Berufsverbands der Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Heilpädagogen (BSH) vom 15.-17.10.1987 Verfasser: Ekkehard Ortmann I Bioenergetik…

Brecht, Bertolt

Geh ich zeitig in die Leere Komm ich aus der Leere voll. Wenn ich mit dem Nichts verkehre Weiß ich…

Buber, Martin

Urerinnerung In allerlei Abwandlungen kehrt mir, zuweilen nach einem Zwischenraum von mehreren Jahren, der gleiche Traum wieder. Ich nenne ihn…

Böhme, Jakob

Wem Zeit ist wie Ewigkeit und Ewigkeit wie Zeit, der ist befreit von allem Streit. Jakob Böhme, 1575 - 1624…

Bücher + mehr

Ekkehard Ortmann: Der tiefste Grund ist Grund zur Freude. Körper und Bioenergie: Sprache der Seele, Mittel zur Selbstergründung, Wegweiser für…

Büntig, Wolf

Arbeiten, um zu leben oder leben, um zu arbeiten? Von Wolf Büntig Es ist zweifelsohne notwendig, Zeit und Mühe für…

Campbell, Joseph

Folge Deiner Freude. Gehe dahin, wo es deinen Körper und deine Seele hinzieht. Wir machen fortwährend Erfahrungen, die uns dann…

Chaplin, Charlie

Die Charlie Chaplin zugeschriebene “Geburtstagsrede” 1. Als ich mich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, daß emotionaler Schmerz und…

Claudius, Matthias

TÄGLICH ZU SINGEN Ich danke Gott und freue mich wie's Kind zur Weihnachtsgabe, daß ich bin, bin! und daß ich…

Dalai Lama

Die dem Dalai Lama zugeschriebenen Empfehlungen für das Leben im neuen Jahrtausend 1. Beachte, daß große Liebe und großer Erfolg…

Der Fakir

….. Erst vor ein paar Tagen hatte Baba ausgeführt, wie man Geist und Gedanken unter Kontrolle halten könne. Anfangs hatte…

Der Weg in die Stille

Meditation* und Selbstergründung als geistige Medizin* * Meditation (ursprünglich von lat. „meditari“ = in die Mitte hinein gegangen werden) bedeutet,…

Der innere Weg

.... ist der Weg des – immer wieder neuen – Innehaltens: So kann sich im Spüren und Fühlen die innere…

Desiderata

Desiderata Gehe ruhig und gelassen inmitten von Lärm und Hast und sei des Friedens eingedenk, der in der Stille ist.

Die Sprache der Seele

Gemälde: Michel Rauscher Die Sprache der Seele ist eine Sprache der Symbole. Etwas wird zum Symbol – sei es ein…

Die Zweite Aufklärung

Das Anliegen der Aufklärung Das Anliegen der historischen Epoche der Aufklärung – der ersten Aufklärung – ist in dem berühmten…

Eckehart, Meister

Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart, der bedeutendste Mensch ist immer der, der Dir gerade gegenüber steht, und das…

Ehepaar aus Erlangen

Als wir beschlossen zu heiraten, überlegten wir, dass es sicher gut wäre, einen Coach an unserer Seite zu haben, um…

Einstein, Albert

Das schönste und tiefste Gefühl, das wir erfahren können, ist die Empfindung des Mystischen. Es ist die Quelle aller wahren…

Elke Eichstädt

Die Fortbildung „Spüren, Bewusstsein und Sprache“ hat in vielfältiger Weise tiefe nachhaltige Erfahrungen bei mir hinterlassen. In einer ruhigen, sehr…

Ephides

Erlösung kommt von innen, nicht von außen, und wird erworben mehr, als nur geschenkt. Sie ist die Kraft des Innern,…

Erfahrungsberichte

Im folgenden können Sie einige Erfahrungsberichte von ehemaligen TeilnehmerInnen lesen, die in meinen Seminaren die körper- und prozeßorientierte und tiefenpsychologisch…

Eros und Psyche

Manuskript zum Vortrag im Heilkundezentrum Velden am 8.11.2005 Verfasser: Ekkehard Ortmann I. Der Mythos Zur Einführung in unser Thema möchte…

Feild, Reshad

→ Dankbarkeit ist der Schlüssel zum Willen. → Geduld ist der Schlüssel zur Freude. Aus: Reshad Feild: Ich ging den…

Franz Hermann

Lieber Ekkehard, jetzt bin ich 60 und seit meinem 40. Lebensjahr kenne ich Dich und nehme ab und zu immer…

Freude am Da-Sein auf Kreta

Seminar- und Wander-Urlaub über Ostern: 30.03. - 10.04.2015 (11 Tage) endlich frei – nichts (tun) müssen – den Geist zur…

Fried, Erich

"Es ist, was es ist" und andere Gedichte von Erich Fried (1921 - 1988) sind im Wagenbach-Verlag erschienen, der als…

Fritsche, Herbert

Wegzehrung Mach´s, wie es dir richtig erscheint. Irr dich und stell dann den Irrtum richtig. Irr dich noch einmal. Es…

Gandhi, Mahatma

DIE KRAFT DES DENKENS Unsere vitale Kraft wird dauernd vergeudet durch schlechte, ja schon durch schweifende, ungeordnete, unnütze Gedanken. Da…

Gebser, Jean

Und es will Vieles werden Wir gehen immer verloren, wenn uns das Denken befällt, und werden wiedergeboren, wenn wir uns…

Geist oder Materie?

Ist Geist der Ursprung von allem, was da ist, oder ist alles aus der Materie hervorgegangen? Sollte die Antwort auf…

Gibran, Kahlil

Vertrauen ist eine Oase im Herzen, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird. Arbeit ist sichtbar gemachte Liebe.

Gott schläft

Gott* schläft in den Steinen, Gott atmet in den Pflanzen, Gott träumt in den Tieren und Gott erwacht im Menschen.

Gott spricht ...

Gott spricht zu jedem nur, eh er ihn macht, dann geht er schweigend mit ihm aus der Nacht. Aber die…

Gryphius, Andreas

Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen; mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen; der…

Hafis

Lachen Was ist Lachen? Ja, was ist Lachen? Es ist das Erwachen Gottes ! Gott wacht auf ! Es ist…

Heilung heißt Ganzwerdung

Eins mit dem Ganzen – im Einklang mit allem Heilung nur als Heilung von körperlicher Krankheit zu verstehen, ist Ausdruck…

Heisenberg, Werner Karl

Der erste Schluck aus dem Becher der Naturwissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund wartet Gott! Werner Karl Heisenberg…

Helga Reinholtz

Die Fortbildung „Spüren, Bewusstsein und Sprache“ bei Ekkehard Ortmann war eine wunderbare Ergänzung zu meiner Ausbildung in Biodynamischer Körperarbeit und…

Hellinger, Bert

Nicht am Wissen liegt es, wenn einer auf dem Wege stehen bleibt und nicht mehr weiter will. Denn er sucht…

Hernandez, Miguel

Öffne mir, Liebe, das Tor der großen Wunde. Öffne, auf daß heraustreten all die schlimmen Qualen (oder: Begierden, Sehnsüchte), Öffne,…

Hoffmannsthal, Hugo von

Weltgeheimnis Der tiefe Brunnen weiß es wohl, Einst waren alle tief und stumm Und alle wußten drum. Wie Zauberworte, nachgelallt…

Hölderlin, Friedrich

Menschenbeifall Ist nicht heilig mein Herz, schöneren Lebens voll, Seit ich liebe? Warum achtet ihr mich mehr, Da ich stolzer…

Im Körper die Seele spüren

Foto: Horst Lößl Krankheit bekommt in dieser Sichtweise eine Bedeutung als seelische Notlösung; eine Not, die dem Menschen nicht bewußt…

Im ewigen Tanz

Im ewigen Tanz von Schatten und Licht, sanft durchdrungen vom Atem des Lebens, suchen wir überall Gottes Gesicht, und wandeln…

Impressum & Datenschutz

Urheber und verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes: Ekkehard Ortmann, »Haus zur Inneren Einkehr«, Wildenspring, Junkertalstr.19, 98701 Großbreitenbach, Telefon 036781 -…

Informatiker aus Frankfurt

Zu Herrn Ortmann ging ich mit einem regelmässigen Kopfweh, das sich mit Aspirin nicht mehr beruhigen liess. Einige psycholgische Literatur…

Jack Kornfield

In Ostafrika lebt ein Stamm, in dem die Kunst der wahren Nähe schon lange vor der Geburt gepflegt wird. In…

Jahrtausend-Wende – ein Rückblick

Eine Jahrtausend-Wende mitzuerleben, ist in gewisser Hinsicht ein Privileg und eine Herausforderung, seine symbolische Bedeutung zu betrachten. Auch wenn dieses…

Johannes vom Kreuz

Sein ganzes Leben - ausleben ! Seine ganze Liebe - auslieben ! Seinen ganzen Tod - aussterben ! Diese Sätze…

Jäger, Willigis

Kontemplation, was ist das? Es wohnt eine tiefe Sehnsucht im Menschen, die das Göttliche selber ist. Gott drängt in uns zur…

Kaschnitz, Marie-Luise

Stimme des anderen Tages Wanderung, Wandlung, dieses Eine ist gewiß: Die Gärten des Paradieses, die Täler der Finsternis sind nicht…

Kontakt

Michelangelo: Hand Gottes und des Menschen (Ausschnitt), Vatikan Kontakt: Ekkehard Ortmann – Beratung und persönliche Begleitung auf körper- und prozeßorientierter…

Körper-Seele-Geist

sind im Menschen lebenslang zu einer Einheit verbunden, auch wenn der einzelne Mensch das oft in seinem Bewußtsein verleugnet und…

Körpersprache

Abbildung zu körperlich-seelischen Bezüge in der deutschen Sprache:     Copyright: Image courtesy of Lauri Nummenmaa and the National Academy…

Labyrinth

Der Weg der Kontemplation gleicht einem Gang durch das Labyrinth. Man geht ins Labyrinth hinein und meint schnell in der…

Lao-tse

Wer sein Nichtwissen für Wissen hält, der leidet. Wer an seinem Leiden leidet, der wird befreit von allem Leid. Drei…

Le Shan, Lawrence

Hoffnungslosigkeit ist der Versuch, ein anderer zu sein als der, der ich bin. Lawrence Le Shan Zurück zur Schatztruhe

Leben und Sterben

Odilon Redon, Die geschlossenen Augen, 1890 zwischen Selbstbestimmung und Ich-Kontrolle Leonardo da Vinci, Krieger, 1503 In dem inzwischen auch vom…

Legende aus China

"Seijo und ihre Seele sind voneinander getrennt. Welche ist die wahre Seijo?" Ein alter Mann namens Chokan lebte während der…

Leser-Stimmen

Leser-Stimmen-Symphonie „ ... Dein Buch ist ein »Grund zur Freude«. Ich freue mich daran und bewege mich so gern in…

Lothar

eine Perle von Therapeut ... Aus der Erfahrung heraus, wie schwierig es ist, einen guten Therapeuten zu finden, möchte ich…

Luther, Martin

Wenn nicht geschieht, was ich will, geschieht, was besser ist für mich. Martin Luther, (1483 –1546) Zurück zur Schatztruhe

Mandela, Nelson

Nelson Mandela soll in seiner am 10. Mai 1994 gehaltenen Antrittsrede folgendes gesagt haben: Unsere tiefste Angst ist nicht, daß…

Manuskripte

→ Bioenergetik und Supervision (1987) → Bioenergetik – ein Beitrag zur Lebensbewältigung (1988) → Psyche schaut in den Spiegel (1998)…

Manuskripte-herunterladen

→ Bioenergetik und Supervision (1987) → Bioenergetik – ein Beitrag zur Lebensbewältigung (1988) → Psyche schaut in den Spiegel (1998)…

Marianne Brand

Lieber Ekkehard, 1996 lernte ich Dich und Deine Arbeit im Rahmen eines Wochenendseminars kennen. Es folgten zahlreiche Seminare, die alle…

Matthias John

Lieber Ekkehard! Es war wirklich sehr angenehm und passend damals für mich und ab und zu denke ich daran, erwäge…

Monika Lehnert

Vor 20 Jahren fragte mich Ekkehard in meinem ersten Gruppenseminar, was ich fühle, und ich wußte damals noch nicht einmal,…

Moss, Richard

Glauben wir wirklich, daß wir unser Denken dazu benutzen sollen, um uns über unser Fühlen und aus unserem Körper heraus…

Mutter–Sprache

Von unbewußter Suche nach Heilung und heilloser Sprachvermischung Überarbeiteter Vortrag von mir aus dem Jahr 2004 Vorbemerkung Mit der deutschen…

Nietzsche, Friedrich

Ja, ich weiß, woher ich stamme ! Ungesättigt gleich der Flamme Glühe und verzehr ich mich. Licht wird alles, was…

Norbert Höller

Ekkehard Ortmann war für mich ein zuverlässiger Begleiter auf meinem „inneren Weg“. Die gemeinsame Arbeit hat viel zu meiner persönlichen Entwicklung…

Novalis

Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren Sind Schlüssel aller Kreaturen, Wenn die, so singen oder küssen, Mehr als die Tiefgelehrten…

Oriah Mountain Dreamer

Die Einladung Es interessiert mich nicht, wovon Du Deinen Lebensunterhalt bestreitest. Ich möchte wissen, wonach Du Dich sehnst und ob…

Pessoa, Fernando

Eros und Psyche Verzaubert schlafe hinter Hecken und Mauern – sagt uns die Legende – eine Prinzessin, nur zu wecken,…

Picasso, Pablo

Ich suche nicht – ich finde. Suchen – das ist Ausgehen von alten Beständen und ein Finden-Wollen von bereits Bekanntem…

Platon

Höhlengleichnis "Stelle dir Menschen vor in einer unterirdischen Wohnstätte ... Von Kind auf sind sie in dieser Höhle festgebannt. ...

Psyche schaut in den Spiegel

Psyche schaut in den Spiegel Manuskript zum Vortrag vom 10.3.1998 am Bildungszentrum der Stadt Nürnberg Verfasser: Ekkehard Ortmann Zur Einführung…

Religiöse Feiern und Rituale

Wort-Herkunft, mythologische Symbolik und tiefenpsychologisches Verständnis einiger religiöser Festtage und Rituale Das Wort „Weihnachten“ ist eine Mehrzahlbildung und bedeutet ursprünglich…

Rezept

Jage die Ängste fort Und die Angst vor den Ängsten. Für die paar Jahre Wird wohl alles noch reichen. Das…

Rilke, Rainer Maria

Gott spricht zu jedem nur, eh er ihn macht, dann geht er schweigend mit ihm aus der Nacht. Aber die…

Rose, oh reiner Widerspruch

Rose, oh reiner Widerspruch, Lust, Niemandes Schlaf zu sein unter soviel Lidern. Rilke hat in seinem Testament vom 27. Oktober…

Rumi

Wende dich nicht ab. Schau weiter auf die verwundete Stelle. Dort wird das Licht in dich eindringen. Laß Dich ziehen…

Rundbrief abmelden

Um in der Verteilerliste gelöscht zu werden, reicht es, wenn Sie in die Betreff-Zeile "Abmeldung vom Rundbrief", in das Textfeld…

Rundbrief erlauben

Um in die Verteilerliste für den Rundbrief aufgenommen zu werden, ist es erforderlich, daß Sie in die Betreff-Zeile "Erlaubnis zur…

Rückert, Friedrich

Du bist die Ruh, Der Friede mild, Die Sehnsucht du, Und was sie stillt. Ich weihe dir Voll Lust und…

Sai Baba

Erziehung in menschlichen Werten Swami (Sri Sathya Sai Baba) erzählte ... folgende Geschichte: Sie handelt von einem kleinen Jungen, der…

Sammlung eigener Übersetzungen

Dies ist eine Gedicht-Sammlung – und zwar Gedichte mit spirituellem Gehalt, die ich allesamt aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt…

Schopenhauer, Arthur

Es ergeht uns im Leben wie dem Wanderer, vor welchem, indem er vorwärts schreitet, die Gegenstände andere Gestalten annehmen, als…

Selbstverwirklichung

Kontakt zum Selbst Statue eines Indianers in Gebetshaltung Es geht nicht um das schnelle "Loswerden" von Beschwerden, die wir nicht…

Seligpreisungen

Die Seligpreisungen (Matthäus 5:3-I2.) (Eine Neuübersetzung aus dem Aramäischen von Neil Douglas-Klotz) 1. Selig sind, die da geistlich arm sind;…

Silesius, Angelus

In jedem lebt ein Bild des, der er werden soll; solang er dies nicht ist, ist nicht sein Frieden voll.

Supervision

Supervision im ursprünglichen Sinn bedeutet für mich, von einer hohen Warte aus zu schauen auf die Ereignisse des eigenen (beruflichen)…

Tage zur Inneren Einkehr

Eingang zum »Haus zur Inneren Einkehr« – das sind Tage, die ganz der Vertiefung und Weitung des Bewußtseins gewidmet sind,…

Tagore

Hast du nicht seine schweigenden Schritte gehört? Er kommt, er kommt, immer kommt er – In jedem Augenblick und in…

Tauler, Johannes

Übung der inneren Einkehr Wenn der Mensch in der Übung der inneren Einkehr steht, hat das menschliche Ich für sich…

Teilnahmebedingungen

Winter-Rose (Foto: Hartmut Thorbeck) Für die Anmeldung zu einem Seminar senden Sie mir bitte eine formlose Anmeldung mit Vor- und…

Themen der Weiterbildung

Kentaur: Symbol für die Doppelnatur des Menschen – Miniatur eines Kentauren Archäologisches Museum, Iráklion, Kreta Wo geht es lang? Körper…

Therapie – im ursprünglichen Sinn

Stammwort für das heute gebräuchliche Wort Therapie ist das altgriechische Wort Θεραπεον (therapeion), was auf Deutsch "Diener" oder "Weggefährte" meint.

Thich Nhat Hanh

Ich bin Sag nicht, daß ich morgen scheide, denn ich bin noch gar nicht ganz da. Schau: Jede Sekunde komme…

Trungpa, Chögyam

„Wer sein Herz erweckt, der stellt staunend fest, daß dieses Herz leer ist. Es ist wie ein Blick in den…

Tun und Lassen

Spirituelle Übungsgruppe: Tun und Lassen Einladung zur Übung innerer Achtsamkeit in Stille und in menschlicher Begegnung Der Gang in und…

Ulrike Boehm

Die lange Zeit, in der ich bei dir, zusammen mit den sieben Weggefährten, in der Gruppe war (ich glaube es…

Vater - das Bild des Mannes

Zum Identitätsproblem deutscher Männer vor dem Hintergrund des Nationalsozialismus und zweier Weltkriege Überarbeiteter Vortrag aus dem Jahr 2005 Vorbemerkung In…

Vater unser

Vater unser, der Du bist im Himmel ! O Gebärer und Gebärerin! Vater-Mutter des Kosmos, alles, was sich bewegt, erschaffst…

Verloren

Verloren Still, bleib stehen! Die Bäume vor Dir und die Büsche neben Dir Sind nicht verloren. Wo immer Du auch…

Vortrags-Themen

Themen bei den Wanderungen seit 2017: 01. Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ... (19.03.2017) 02. Dieses Leben –…

Was bringt mir das ?

Vom Nutzen dieser Weiterbildung Wer therapeutisch arbeitet z.B. mit Körperenergien wie bei biodynamischer Massage oder craniosacraler Behandlung steht zuweilen hilflos…

Was keiner wagt

Was keiner wagt, das sollt ihr wagen Was keiner sagt, das sagt heraus Was keiner denkt, das wagt zu denken…

Weiterbildung

in körper- und prozeßorientierter sowie tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie für Ärztinnen und Ärzte, HP, PsychologInnen, SozialpädagogInnen und andere helfende Berufe, die…

Weitere Informationen

Feinheiten (Foto: Horst Lößl) In der Weiterbildung werden sich angeleitete Übungen (Bewegungs-, Spür-, Imaginations- sowie Atem- und Stimm-Übungen) abwechseln mit…

Weiterführende Hinweise

Das Ganze offenbart seine Schönheit in der Vielfalt (Foto: Gabriele Ortmann) Therapeuten mit ganzheitlichem Ansatz: Astrid Schellenberg, Ergotherapie und energetische…

Werner Stark

Oft gewohnt, auch über manch Schwieriges im Alltag, in der Arbeit, in Beziehungen eher unbedacht hinweg zu gehen, hat mich…

Wolff, Hellmut

Wir alle befinden uns in der Evolution aus dem Latent-Unbewußten in das Göttlich-Allbewußte. Und bei jeder Entwicklung, auch bei der…

Wolff, Katja

Der Kabbalistische Baum „Gott sagt: Es gibt nur mich. Alles, was ist, ist Ich. Zwar trete ich aus dem Einssein in die…

Wolle die Wandlung

Da Rilke sich im dem folgenden Gedicht auch auf Daphne bezieht, hier noch etwas Hintergrund-Information. In der griechischen Mythologie ist…

Während wir schweigen

Während wir schweigen keimt Dein Wort aus dem Nichts. Die Erde seufzt, der Regen verrät Dein Geheimnis, lautlos zerstäubt sich…

Zeitplanung

Zeit gewinnen Eines Tages wurde ein alter Professor der französischen nationalen Schule für Verwaltung gebeten, für eine Gruppe von etwa…

Zur Begrüßung

Herzlich willkommen, liebe Leserin, lieber Leser! Diese Angebote öffnen einen Raum, in dem sich das Bewußtsein erweitern und vertiefen kann,…

Zur Person

Ekkehard Ortmann, Jahrgang 1949, Vater eines erwachsenen Sohnes; 1967 Abitur; ab WS 1967/68 Studium der Fächer Mathematik und Erziehungswissenschaft an…

de Saint-Exupéry, Antoine

„Ich bitte nicht um Wunder und Visionen, Herr, sondern um Kraft für den Alltag. Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte. Mach…

Über die Lebensenergie

Energie ist der von Sokrates eingeführte Begriff, der die Kraft bezeichnet, die einem Werk innewohnt und es zustandebringt. Lebensenergie bezeichnet…

Über die Wirklichkeit

Nehmen wir einmal an, die eigentliche Wirklichkeit, also die Wirklichkeit jenseits aller Täuschung und Illusion, sei allumfassend und eins, also…