Themen bei den Wanderungen der letzten 2 Jahre:

01. Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne … (19.03.2017)
02. Dieses Leben – wohin soll das eigentlich noch führen bzw. – am Ende – geführt haben? (23.04.2017)
03. Geist oder Materie? Woraus geht das Leben hervor und wovon wird es bestimmt?
––  Ist materielle Form nur Spiegelbild oder auch Ursache? (21.05.2017)
04. Unsere Mitwirkung im schöpferischen Prozeß des Lebens (18.06.2017)
05. Symptome oder das Unzulängliche, hier wird’s Ereignis (Goethe)
––  Zum tieferen Verständnis von Krankheit, Unfall und anderen Schicksalsschlägen (16.07.2017)
06. Die Unterwelt in uns – Boden für Wachstum und Wandlung:
–– »Die Entführung der Persephone« und »Inannas Gang in die Unterwelt« (17.09.2017)
07. »Eros und Psyche« – Bewußtwerdung und Heilung als zentrale Leitmotive im Leben der Seele (22.10.2017)
08. »Narziß blickt in den Spiegel« – Oberfläche und Tiefe in der Selbstergründung (18.03.2018)
09. »Nachiketa und der Herrscher im Reich der Toten«
–––  Selbstergründung in einem Mythos aus Indien – (08.04.2018)
10. »Der Ödipus-Mythos« – die Entwicklung des gegenständlichen Bewußtseins im Menschen (13.05.2018)
11. Die Öffnung des geistigen Auges: »Schauen« beginnt, wo »Urteilen« aufhört ! (10.06.2018)
12. Rilke – Lyrik aus der Einheit von Denken und Fühlen (08.07.2018)
13. Befreiung aus dem Gefängnis der Konditionierung:
––  Platons »Höhlengleichnis« und das »Koan von der Gans« (16.09.2018)
14. Von der Heilung des gespaltenen Geistes: »Die Höhle der sieben Jungfrauen« (Griechenland)
––  und »Die zwei Seelen« (China) (21.10.2018)
15. Der menschliche Körper als Gleichnis (24.03.2019)
16. Evolution des Bewußtseins: vom Tiefschlaf zum Erwachen (14.04.2019)
17. Die Hermetischen Prinzipien: Grundlagen menschlichen Schicksals (12.05.2019)

 

Erfahrungsberichte